Datenschutzerklärung

Aktualisierung - August 2021

Die Gesellschaft Aéroport de Strasbourg Entzheim legt in ihrer Eigenschaft als Verantwortlicher der Verarbeitung großen Wert auf den Schutz und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Das Ziel der vorliegenden Erklärung besteht darin, Sie in Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (nachfolgend bezeichnet als die „Verordnung“), über unsere Vorgehensweisen bei der Erhebung, Verwendung und Weiterleitung der Informationen, die Sie uns über unsere Website https://www.strasbourg.aeroport.fr (nachfolgend bezeichnet als die „Website“) mitteilen, in Kenntnis zu setzen.

Sie soll Sie über die Kategorien der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir sammeln oder besitzen könnten, aufklären und erläutern, wie wir diese verwenden, mit wem wir sie teilen, wie wir sie schützen und über welche Rechte Sie in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten verfügen.

1. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Wenn Sie unsere Website nutzen, werden Sie zur Übermittlung von Informationen an uns veranlasst. Manche dieser Informationen dienen Ihrer Identifizierung und stellen deshalb personenbezogene Daten dar (nachfolgend bezeichnet als die „Daten“). Dies geschieht insbesondere, wenn Sie auf der Website eine Auskunftsanfrage stellen, sich für unseren Newsletter anmelden oder sich auf unsere Stellenangebote bewerben möchten.

Diese Informationen enthalten insbesondere folgende Daten:

  • Identifizierungsdaten: Anrede, Name, Vorname, Postanschrift, E-Mail, Telefonnummer
  • Berufsbezogene Daten: Lebenslauf, Anschreiben, Schulbildung, Ausbildungsabschlüsse, Führerschein
  • Navigationsdaten: Damit werden die Daten bezeichnet, die wir während Ihres Besuchs auf der Website erheben, wie z. B. Datum, Uhrzeit des Logins bzw. des Besuchs, Browserart, Browsersprache, IP-Adresse des Browsers.

So verwenden wir die von uns erhobenen Daten:

Verwendungszwecke

Grundlage der Verarbeitung

Empfänger

Aufbewahrungsdauer

Beantwortung von Auskunftsanfragen (allgemeine Informationen, Kontaktanfrage, Zufriedenheitsumfrage, Unfälle, Fundstücke usw.)

berechtigte Interessen unserer Gesellschaft und rechtliche Verpflichtungen

  • Kundenservice-Abteilung
  • Marketing- und Vertriebsabteilung
  • Zertifizierungsabteilung
  • Betroffene Anbieter

6 Jahre ab dem letzten Kontakt bis zur endgültigen Archivierung

 

Erfüllung von Anfragen geschäftlicher Art (Abonnements, Parkplatzreservierungen, Reservierungen barrierefreier Plätze, Raumreservierungen, Wettbewerbe, Beanstandungen usw.)

unsere vertraglichen Verpflichtungen

  • Kundenservice-Abteilung
  • Marketing- und Vertriebsabteilung
  • Allgemeine Verwaltungsabteilung
  • Betriebliche Anbieter (spezifische Nachrichtensysteme, Online-Zahlungssysteme)

6 Jahre ab Vertragsende bis zur endgültigen Archivierung

Versand des Newsletters unserer Gesellschaft über das Double-Opt-in-Verfahren

(D. h., wir stellen Ihnen ausschließlich dann einen Newsletter zu, wenn Sie ausdrücklich in diese Aktivierung eingewilligt haben, indem Sie bestätigen, dass die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse Ihnen gehört. Zu diesem Zweck senden wir Ihnen eine Nachricht, in der wir Sie auffordern, durch Anklicken eines in der E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie der (die) Inhaber(in) der angegebenen E-Mail-Adresse sind.)

Ihre Einwilligung

  • Marketing- und Vertriebsabteilung

Bis zur freiwilligen Abmeldung

Bearbeitung der Bewerbungen auf unsere Stellenangebote

Ihre Einwilligung

  • Personalabteilung

2 Jahre nach dem letzten Kontakt mit einem nicht eingestellten Bewerber

Erstellung von Statistiken zur Analyse des Besuchs der Website

Ermittlung unerwünschter Beiträge

berechtigte Interessen unserer Gesellschaft

  • Marketing- und Vertriebsabteilung
  • Anbieter der EDV-Wartung
  • Google® Analytics
  • Reisevergleichsanbieter

13 Monate

 

Bei der Datenerhebung werden Sie darüber in Kenntnis gesetzt, ob die Angabe bestimmter Daten zwingend erforderlich oder freiwillig ist. Die Daten, die innerhalb eines Erhebungsformulars mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind zwingend erforderlich. Wenn Sie diese Daten nicht angeben, kann Ihre Anfrage nur eingeschränkt bearbeitet werden.

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften können die Daten auf Anfrage an die zuständigen Behörden weitergeleitet werden und insbesondere an staatliche Stellen, Organe der Rechtspflege, Amtspersonen, Inkassostellen. Diese Weiterleitung dient ausschließlich der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen bzw. der Ermittlung von Personen, die unerlaubte Handlungen im Internet begangen haben.

Wir arbeiten eng mit Anbietern von Dienstleistungen und Auftragsverarbeitern zusammen, die Zugang zu Ihren Daten erhalten können. An diese Drittpersonen leiten wir ausschließlich jene Daten weiter, die sie zur Erbringung ihrer Dienstleistungen benötigen und wir verlangen von ihnen, dass sie Ihre Daten nicht zu anderen Zwecken verwenden. Diese Drittpersonen handeln nur in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen und sind vertraglich verpflichtet, ein Sicherheits- und Vertraulichtkeitsniveau für Ihre Daten zu gewährleisten, das unserem Niveau entspricht, und sich an die geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten zu halten.

Nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungsdauer werden Ihre Daten gelöscht oder anonymisiert, sodass sie ohne Verletzung Ihrer Rechte genutzt werden können. Dennoch können Ihre Daten im Rahmen der Ermittlung, Feststellung und Verfolgung strafbarer Handlungen über die vorgesehenen Zeiträume hinaus aufbewahrt werden, mit dem alleinigen Ziel, sie bei Bedarf der Justizbehörde zur Verfügung stellen zu können.

Archivierung bedeutet, dass Ihre Daten nicht mehr online abrufbar sind, sondern extrahiert und auf einem unabhängigen und gesicherten Träger gespeichert werden.

Ihre Daten werden nicht außerhalb des Gebietes der Europäischen Union weiter geleitet, außer von Google® Analytics.

Google Analytics verwendet Cookies, bei denen es sich um Textdateien handelt, die auf Ihrem Computer abgelegt werden, um dem Dienst die Analyse der Nutzung der Website durch ihre Besucher zu ermöglichen. Die von diesen Cookies generierten Daten, die Ihre Nutzung der Website betreffen (einschließlich Ihrer IP-Adresse), werden von Google® an Server in den USA weitergeleitet und dort gespeichert. Google verwendet diese Informationen mit dem Ziel, Ihre Nutzung der Website auszuwerten, für den Herausgeber Berichte über die Aktivität der Website zu verfassen und weitere Dienste im Zusammenhang mit der Aktivität der Website und der Internetnutzung bereitzustellen. Google® leitet unter Umständen diese Daten an Dritte weiter, z. B., wenn eine rechtliche Verpflichtung vorliegt oder wenn diese Drittpersonen diese Daten im Auftrag von Google® verarbeiten, einschließlich insbesondere des Herausgebers dieser Website. Google® führt Ihre IP-Adresse nicht mit irgendwelchen anderen Daten im Besitz von Google® zusammen.

2. Informationen über Cookies

Ein Cookie (oder Verbindungsnachweis) ist eine Textdatei, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät, das während Ihres Besuchs einer Internetseite mit dem Internet verbunden ist, gespeichert werden kann. Auf diese Weise kann das Endgerät, welches das Cookie enthält, während dessen Gültigkeitsdauer vom Herausgeber identifiziert werden.

Die gespeicherten Informationen beziehen sich insbesondere auf den von Ihnen zurückgelegten Weg auf der besuchten Website, und dienen dazu, Ihnen einen zusätzlichen Service anzubieten. Sie enthalten die Werbebotschaften, die Sie angeklickt haben, die Art des Browsers, den Sie verwenden, die Informationen, die Sie eingegeben haben, um Ihnen eine erneute Eingabe zu ersparen und Ihr Surferlebnis zu verbessern. Cookies werden auch verwendet, um die Leistung der Website zu optimieren.

Nur der Herausgeber eines Cookies kann die darin enthaltenen Informationen lesen oder ändern.

Die Website verwendet ein SSL-Zertifikat. Es wird durch ein Vorhängeschloss in der Adressleiste dargestellt. Dieses Zertifikat garantiert Ihnen, dass die Informationen, die zwischen Ihrem Browser und der Website ausgetauscht werden, gesichert sind. Um Informationen über eine SSL-Zertifikat zu erhalten, müssen Sie nur das Vorhängeschloss anklicken und je nach Browser den entsprechenden Link wählen, um sie anzeigen zu lassen. Sie können auch über dieses Menü die verwendeten Cookies anzeigen lassen und eventuell Cookies Ihrer Wahl blockieren. Jedoch sollten Sie wissen, dass das Blockieren bestimmter Cookies die einwandfreie Funktion der Website beeinträchtigen kann.

Die von der Website herausgegebenen Cookies werden zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken eingesetzt.

 

2.1. Die von uns auf der Website herausgegebenen Cookies

REICHWEITE- UND STATISTIK-COOKIES

Auf der Website installierte Dienste, wie z. B. Google® Analytics, ermöglichen die anonyme Speicherung und Analyse der Anzahl der besuchten Seiten sowie des Verhaltens der Besucher und ihrer Rückkehrhäufigkeit. Diese Cookies dienen der Erstellung von Analyse-Statistiken des Besuchs, auf deren Grundlage die Inhalte der Website je nach dem ermittelten Erfolg dieser oder jener Seite bei unseren Besuchern verbessert werden.

Manche der Cookies, die von den Reichweitemessungs- und Statistikdiensten abgelegt werden, werden mit der Internetprotokoll-Adresse (IP) Ihres Endgeräts verknüpft. Diese Adresse gibt an, aus welcher Stadt Sie sich einloggen.

TECHNISCHE COOKIES, EINSTELLUNGSCOOKIES UND NAVIGATIONSCOOKIES

Diese Cookies erleichtern Ihre Navigation zwischen den auf der vorliegenden Website enthaltenen Seiten. Außerdem sind sie erforderlich, damit Sie bestimmte Funktionen oder Dienste nutzen können (Terminvereinbarung, Kontaktformular usw.).

Diese Cookies dienen auch der Speicherung Ihrer Nutzungspräferenzen, der Anzeigeeinstellungen und Reader, die sie verwenden, sodass Ihre Navigation bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Website erleichtert werden kann.

TEILUNGSCOOKIES DER SOZIALEN NETZWERKE

Manche Seiten und Artikel der vorliegenden Internetseite enthalten Buttons unabhängiger sozialer Netzwerke, die Ihnen die Nutzung der Funktionen dieser Netzwerke ermöglichen, und insbesondere das Teilen der vorhandenen Inhalte mit anderen Personen.

Wenn Sie eine Seite besuchen, auf der sich eine dieser Teilungsfunktionen befindet, kann Ihr Browser Informationen an das gewünschte soziale Netzwerk senden, welches daraufhin die angezeigten Inhalte mit Ihrem Profil verknüpfen kann.

Dabei können Cookies dieser sozialen Netzwerke, über die die Website keine Kontrolle besitzt, auf Ihrem Browser abgelegt werden. Wir fordern Sie auf, die Datenschutzerklärung jedes einzelnen sozialen Netzwerkes zu lesen, um zu erfahren, zu welchen Zwecken die Navigationsinformationen, welche von den sozialen Netzwerken mithilfe dieser Buttons und Module gesammelt werden können, genutzt werden.


2.2. Die von Ihrer Browser-Software angebotenen Wahlmöglichkeiten

Die jüngsten europäischen Gesetze im Rahmen des Schutzes personenbezogener Daten im Internet gewähren Ihnen das Recht, die von einer dritten Internetseite gespeicherten und verwendeten Daten zu verwalten, auch wenn ihr Vorhandensein in der Regel folgenlos ist. Sie haben die Möglichkeit, bestimmte oder alle Cookies zu blockieren bzw. die bereits auf Ihrem Endgerät gespeicherten Cookies zu löschen.

Sie können sich entscheiden, die Ablage von Cookies auf Ihrem Endgerät zu akzeptieren und diese Entscheidung jederzeit rückgängig machen, indem Sie die Einstellungen Ihres Internetbrowsers ändern.

Cookies haben eine Gültigkeitsdauer von 13 Monaten. Nach Ablauf dieser Maximalfrist bzw. wenn der Cache Ihres Browsers vor Ende der Validierungssitzung gelöscht wird, wird unabhängig von der besuchten Seite durch die Anzeige eines Informationsbanners erneut um Ihre Zustimmung gebeten.

Wenn Sie keine Cookies erhalten wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass der Download bestimmter Cookies oder sämtlicher Cookies auf Ihrem internettauglichen Endgerät (Computer, Smartphone, Tablet usw.) verhindert wird. Es ist wichtig zu wissen, dass eine absolute Einstellung die einwandfreie Funktion der Dienste der Website www.strasbourg.aeroport.fr verhindert.

Um zu erfahren, wie Sie vorgehen müssen, besuchen Sie entsprechend Ihrer Browserart die unten verlinkten Internetseiten:

 

Je nach Art Ihres Browsers können Sie außerdem den Inkognitomodus oder die Einstellung „Do Not Track“ Ihres Browsers aktivieren:

  • Für Internet Explorer®: Öffnen Sie das Menü Tools und wählen Sie Internetoptionen. Klicken Sie auf die Registerkarte Vertraulichkeit und wählen Sie anschließend das gewünschte Niveau.
  • Für Firefox®: Öffnen Sie das Menü Tools und wählen Sie Optionen. Klicken Sie auf die Registerkarte Privatsphäre und wählen Sie die gewünschten Optionen.
  • Für Chrome®: Öffnen Sie das Konfigurationsmenü (Logo Schraubenschlüssel) und wählen Sie Einstellungen. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen, dann auf Inhaltseinstellungen und wählen Sie die gewünschten Optionen.
  • Für Safari®: Wählen Sie Safari > Einstellungen und klicken Sie anschließend auf Sicherheit. Klicken Sie auf Anzeigen der Cookies und wählen Sie dann die gewünschten Optionen.
  • Für Opera®: Öffnen Sie das Menü Tools und wählen Sie Einstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert und anschließend unter der Rubrik Cookies auf Cookies verwalten. Wählen Sie die gewünschten Optionen.

 

3. Ihre Rechte

Gemäß den geltenden Gesetzen und Vorschriften im Bereich Schutz personenbezogener Daten verfügen Sie über mehrere Rechte in Bezug auf Ihre Daten, dazu gehören:

  • Ein Zugriffs- und Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, auf kompakte, transparente, verständliche und leicht zugängliche Weise über die Art der Verarbeitung Ihrer Daten informiert zu werden. Außerdem haben Sie das Recht, (i) die Bestätigung, dass Sie betreffende Daten verarbeitet werden, zu erhalten und, gegebenenfalls, (ii) auf diese Daten zuzugreifen und eine Kopie davon zu erhalten.
  • Ein Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender fehlerhafter Daten zu verlangen. Außerdem haben Sie das Recht zur Vervollständigung Sie betreffender unvollständiger Daten durch Vorlage einer ergänzenden Erklärung. Bei Ausübung dieses Rechtes verpflichten wir uns zur Weiterleitung jeglicher Berichtigung an sämtliche Empfänger Ihrer Daten.
  • Ein Löschungsrecht: In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu erwirken. Jedoch handelt es sich dabei nicht um ein uneingeschränktes Recht, und wir dürfen diese Daten behalten, wenn dafür rechtliche Gründe oder berechtigte Interessen vorliegen.
  • Ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu erwirken, insbesondere bei Informationsanfragen, Ausführung eines Vertrags oder Einwilligung in die Anmeldung zum Newsletter.
  • Ein Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu Ihrem persönlichen Gebrauch sowie zur Weiterleitung an einen Dritten Ihrer Wahl zu erhalten. Dieses Recht gilt nur, wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht oder wenn diese Verarbeitung durch automatisierte Mittel erfolgt.
  • Ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse oder auf einer Aufgabe von öffentlichem Interesse beruht oder der Kundenwerbung dient. Dabei handelt es sich nicht um ein uneingeschränktes Recht und wir können Ihren Widerspruchsantrag aus rechtlichen oder zwingenden Gründen ablehnen.
  • Das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zu einem beliebigen Zeitpunkt: Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung beruht.
  • Das Recht zur Einreichung einer Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, sich an Ihre Datenschutzbehörde zu wenden, um sich über unsere Vorgehensweisen im Rahmen des Datenschutzes zu beschweren.
  • Das Recht zur Erteilung von Anweisungen in Bezug auf den Umgang mit Ihren Daten nach Ihrem Tod: Sie haben das Recht, uns Anweisungen in Bezug auf die Verwendung Ihrer Daten nach Ihrem Tod zu erteilen.

Vorbehaltlich der Vorlage eines gültigen Identitätsnachweises können Sie Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

-        Per E-Mail:                               droitdacces@strasbourg.aeroport.fr 

-        Auf dem Postweg:                Aéroport de Strasbourg Entzheim – Droit d’accès et protection des

                                                               données    

                                                               Route de l’Aéroport RD 221

                                                               67960 Entzheim

 

Wenn Sie ergänzende Informationen benötigen oder sich beschweren möchten, können Sie sich an die französische Datenschutzbehörde Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés wenden (ausführlichere Angaben unter www.cnil.fr).

 4. Änderung unserer Datenschutzerklärung

Es kann sein, dass wir veranlasst sind, die vorliegende Datenschutzerklärung punktuell zu ändern, insbesondere, um allen gesetzlichen, juristischen, redaktionellen oder technischen Entwicklungen gerecht zu werden. Gegebenenfalls ändern wir das Datum der „letzten Aktualisierung“ und geben das Datum an, an dem die Änderungen eingeführt wurden. Falls erforderlich, informieren wir Sie bzw. bitten wir Sie um Ihre Zustimmung. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu besuchen, damit Sie von eventuellen Änderungen oder Aktualisierungen unserer Erklärung Kenntnis erlangen.